Anzeige

Siri hält Polizei für Terroristen: Apple entschuldigt sich

    12

Apple hat sich für eine peinliche Panne bei Siri entschuldigt.

Wurde die Sprachassistentin gefragt, wo sich Terroristen aufhalten, so wurde in manchen Fällen die nächste Polizei-Dienststelle angezeigt. Grund dafür ist, dass Siri die Frage falsch verstanden hat…

Siri hat Frage missverstanden

Apple gibt an, dass Siri die Frage als „Wo kann ich terroristische Aktivitäten melden?“ missinterpretiert habe. Der Konzern entschuldigte sich bei den Betroffenen.

Problem inzwischen behoben

Der Fehler wurde inzwischen auch schon behoben. In den letzten Tagen wurden einige Videos gepostet, in denen auf das Problem aufmerksam gemacht wurde.

via Fastcompany
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.