Anzeige

Peinliche Verwechslung: US-Zoll feiert „Fund von 2000 Fake AirPods“

    4

Der US-Zoll hat laut eigenen Angeben eine große Menge Fake-AirPods sichergestelllt.

In einer Aussendung spricht der US-Zoll von einem „großen Fang“. 2000 gefälschte Apple AirPods sollen der Behörde in die Hände gefallen sein. Diese hätten einen Wert von fast 400.000 Dollar.

Großes Missverständnis in New York

Aufgegriffen wurde die Sendung am JFK Airport in New York. Sie kam aus Hongkong und sollte in den Bundesstaat Nevada geliefert werden.

Die Zollbeamten feierten ihren Fund, hatten aber offenbar keine Ahnung, was sie wirklich konfisziert hatten:

Kein Klon, aber Konkurrenzprodukt

Es handelte sich nämlich um OnePlus Buds. Diese weisen eine frappierende Ähnlichkeit mit Apples AirPods auf. OnePlus hat auf Twitter scherzhaft geantwortet: „Hey, gebt sie zurück“.

via CBP / Foto: OnePlus
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.