Anzeige

Erste ARM-MacBooks im November, Nvidia will ARM übernehmen

    0

Der Grafikkarten-Hersteller Nvidia hat angekündigt, ARM zu übernehmen.

ARM ist bekannt für seine Prozessor-Architekturen. Im November sollen die ersten ARM-basierten MacBooks auf den Markt kommt.

Die Prozessor-Architekturen sind auch in praktisch jedem Smartphone/iPhone und auch zahlreichen Laptops und weiteren Geräten verbaut. Auch Apple wird in Zukunft ARM-Chips in seinen Rechnern verwenden.

40 Milliarden Dollar für Übernahme

Nvidia hat nun angekündigt, ARM vom vorherigen Eigentümer, SoftBank, übernehmen zu wollen. Dafür werden 40 Milliarden Dollar fließen. Vorausgesetzt, die Kartellämter stimmen dem Deal überhaupt zu.

Vorteile für alle Parteien

Der Grafikkarten-Hersteller stellt bei der Übernahme besonders KI-Techniken in den Vordergrund. Der Zusammenschluss soll außerdem sowohl für die Firmen als auch schlussendlich die Kunden viele Vorteile bringen.

via Nvidia / Foto: Nvidia
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.