Anzeige

Apple Watch 6: Doch mit Ladegerät – aber nur beim teuren Hermès-Modell

    14

Es sind zwei spannende Details zur Apple Watch 6 bekanntgeworden.

Zum Einen ist jetzt klar, dass der neue Sensor zur Messung des Blutsauerstoffs zum Start der Series 6 in 100 Ländern freigegeben ist. Beim letzten Health-Feature, dem EKG, hat die flächendeckende Freigabe nach dem Start der Series 5 länger auf sich warten lassen.

Lieferengpässe weiter programmiert

Dafür gibt es in diesem Jahr aber bekanntlich Lieferengpässe – iTopnews.de berichtete. Die Nachricht, dass die meisten Kunden in ihrem Land direkt ihren Blutsauerstoff mit der neuen Uhr messen können, dürfte daran eher wenig ändern.

Außerdem gab Apple während des Events vorgestern ja auch bekannt, dass bei den neuen Watches kein Ladegerät mehr dabei sein werde. Das stimmt, wie sich jetzt herausstellte, nicht ganz.

Denn die hochpreisigen Modelle der Linie mit Hermès-Armbändern haben weiterhin eines im Lieferumfang. Das verraten zugehörige Apple-Produktseiten. Dass nur die teuren Modelle noch mit diesem (unnötigen?) Luxus ausgestattet werden, erscheint etwas skurril.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.