Anzeige

Apple überarbeitet App-Store-Regeln für Streaming, Abos und mehr

    2

Apple hat die App Store-Regeln angepasst, um einige Dinge klarer zu machen.

Die erste Änderung betrifft Spiele-Streaming. Dienste wie Google Stadia und Microsoft xCloud hatten bisher Probleme, ihre Apps in den Store zu bringen. Apple will diese nun erlauben, wenn die Dienste jedes Game aus einer Abo-Flatrate auch einzeln bereitstellen.

Spiele müssen zugelassen werden

Anbieter sollen so eine Vielzahl an Apps anbieten. Eine App kann alle verfügbaren Spiele anzeigen und zum Beispiel die Account-Verwaltung erlauben. Das Streaming der Titel muss aber extern stattfinden.

Spiele-Demos für alle

Außerdem dürfen Kunden, die nicht für den Dienst bezahlen, nicht ausgesperrt werden. Auch sie müssen einzelne Spiele laden und spielen können. Allerdings reicht hier eine Demo-Version.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.