Anzeige

68 Cent! Apple beginnt mit Rückerstattung der Mehrwertsteuer

    8

Heute morgen in der Redaktions-Schaltkonferenz gab es plötzlich einen Jubelschrei.

Kollege Michael hatte auf seinem Konto die erste Rückerstattung der Mehrwertsteuer von Apple entdeckt. Für den Monat Juli exakt 68 Cent…

Ironie over. Aber mal zur Erinnerung: Bis 31.12. gilt in Deutschland ein ermäßigter Mehrwertsteuersatz von 16 statt 19 Prozent. Zunächst hatte ihn Apple noch nicht auf digitale Abos angewandt, z.B. für iCloud-Abos.

Allerdings hatte das Unternehmen auch angekündigt, wie man das Thema Rückerstattung angehen werde:

„Die Rückerstattung erfolgt monatlich während des Zeitraums, in dem die Mehrwertsteuersenkung wirksam ist und spiegelt die Summe des finanziellen Vorteils wider, der durch die Senkung für deine in Deutschland erworbenen qualifizierten Abonnements beabsichtigt ist.
Apple gewährt für deine qualifizierten Abonnements, die während des Monats Juli berechnet wurden, eine Rückerstattung in Höhe von 0,68 €. Es kann bis zu 30 Tage dauern, bis diese Mittel deiner aktuellen Zahlungsmethode gutgeschrieben werden.“

Kurzum. Das Geld ist da. 68 Cent. Und damit zwei, drei Fragen in die Runde:

Wieviel wurde Euch rückerstattet? Und hätte Apple nicht alternativ ein kleines Programm auflegen sollen, mit der Bitte auf den Verzicht dieser Kleinstbeträge? Die kleinen Summen, die sich nun millionenfach läppern, hätte Apple z.B. an eine wohltätige Organisation spenden können, vielleicht nach Moria oder oder. Eure Meinung ist gefragt.

 

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.