Anzeige

Wegen Corona: Apple Store in Montreal kurzfristig dicht gemacht

    0

Apple hat den Apple Store Sainte-Catherine aus Vorsichtsgründen geschlossen.

In der Türe des Stores hing gestern ohne Vorwarnung ein Zettel, auf dem geschrieben steht, dass der Store bis auf Weiteres nicht öffnen wird. Es kann davon ausgegangen werden, dass der Grund dafür das Coronavirus ist.

Apple gibt sich bedeckt

Apple gibt allerdings keine konkreten Informationen, wieso genau der Store geschlossen wurde. So ist auch nicht bekannt, ob möglicherweise Angestellte der Lokalität erkrankt sind.

In einem Statement schreibt der Konzern nur sehr oberflächlich, dass es sich um eine Vorsichtsmaßnahme handelt. Manche Kunden sind besorgt, dass sie möglicherweise mit einem infizierten Angestellten Kontakt hatten, wozu Stand jetzt aber noch nichts gesagt werden kann.

via CTVNews / Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.