Anzeige

Bezahlter Urlaub: Apple ermöglicht allen US-Mitarbeitern das Wählen

    7

Im November steht in den USA die Wahl des nächsten Präsidenten an.

Apple will, dass alle Mitarbeiter Zeit haben, am Wahltag ihr Bürgerrecht in Anspruch zu nehmen. Deshalb werden alle Store-Mitarbeiter bis zu vier Stunden bezahlte Urlaubszeit erhalten, um wählen zu gehen.

Auch Wahlhelfer-Tätigkeiten erlaubt

Alternativ erlaubt Apple auch, dass diese Zeit für Wahlhelfer-Aufgaben verwendet wird. Auf diese Weise können sich die Mitarbeiter am Wahltag über ihr Kreuz hinaus politisch engagieren.

Die Retail-Chefin Apples, Deidre O’Brien, schrieb dazu in einem internen Memo:

Für Mitglieder des Retail-Teams und Honorar-Mitarbeiter im gesamten Unternehmen bieten wir, wenn Sie an diesem Wahltag arbeiten möchten, bis zu vier Stunden bezahlte freie Zeit, wenn Sie diese benötigen, um an der Wahl teilzunehmen. Wenn sie dies wünschen, können unsere Teams diese Zeit auch nutzen, um sich freiwillig als Wahlhelfer in einem der örtlichen Wahllokale zu melden.

Ähnliche Angebote existieren auch für Büro-Mitarbeiter des Unternehmens. So will Apple allen Mitarbeitern eine Chance geben, wählen zu gehen – gerade nachdem im vergangenen Jahr viele lange Warteschlangen manche Menschen an der Abgabe ihrer Stimme gehindert hatten.

via Bloomberg/Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.