Anzeige

Streaming-Boom wg. Corona: iTunes-Album-Verkäufe brechen ein

    1

Der Musik-Streaming-Markt gewinnt in den letzten Monaten deutlich mehr User.

Bereits vor knapp einer Woche haben wir Euch berichtet, dass der Streaming-Markt im Vergleich zum letzten Jahr 35 Prozent gewachsen ist. Ein weiterer Report bestätigt dies nun.

Immer mehr Leute streamen Musik

Zwischen Anfang des Jahres und Mitte März ist der Audio-Markt in den USA um 14,6 Prozent gestiegen. Der Audio-Streaming-Markt legte 16,2 Prozent zu.

Album-Verkäufe  zurückgegangen

Verkäufe sind allerdings zurückgegangen. Auf iTunes wurden Anfang des Jahres etwa ein Viertel weniger Alben verkauft als im Vorjahr. Grund für den Wachstum von Streaming-Diensten: Die Langweile zu Hause zu bekämpfen…

via AppleInsider
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.