Anzeige

iPhone 12: Neue Fotos zeigen RAM des A14-Prozessors

    0

Es gibt einen neuen Leak zum kommenden iPhone 12 zu vermelden.

Verantwortlich ist der Twitter-Account „Mr. White“, dessen Fotos wir unten mit seinem Tweet einbauen. Sie sollen den RAM-Baustein des kommenden A14-Chips von Apple zeigen, der im iPhone 12 verbaut werden wird.

A14-Aufdruck zu erkennen

Apple konstruiert seine Prozessoren so, dass der Arbeitsspeicher ganz oben angebaut wird. Deshalb ist auf dem abfotografierten Teil der Platine auch der Aufdruck „A14“ zu erkennen.

Weitere Aufdrucke geben außerdem Aufschluss darüber, dass der fotografierte Chip wohl im April 2020 hergestellt wurde. Über die RAM-Größe schreibt der Leaker nichts. Es wurde aber zuletzt gemutmaßt, dass die günstigeren neuen iPhones über 4 GB und die Pro-Versionen über 6 GB Arbeitsspeicher verfügen werden – iTopnews.de berichtete.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.