Anzeige

Illegale Absprachen? Apple und Google unter Druck

    4

Die britischen Behörden ermitteln aktuell gegen Google und Apple.

Google ist die Standard-Suchmaschine auf dem iPhone. Apple trifft diese Entscheidung nicht aus Sympathie, sondern weil Google dafür sehr gut bezahlt.

Alleine in UK mehr als 1 Milliarde Dollar

Im letzten Jahr soll der Konzern 1,2 Milliarden Dollar allein in Großbritannien für diese Dienste ausgegeben haben. Der Großteil des Geldes floss an Apple.

Kein fairer Wettbewerb

Durch diese Abmachungen wird allerdings nach Ansicht der Behörden die Konkurrenz am Suchmaschinen-Markt behindert. Dies geht aus einem Report hervor, den die britische Competition & Markets Authority veröffentlicht hat. Nun drohen beiden Firmen erhebliche Geldstrafen.

via CMA / Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.