Anzeige

„Find My“ von Apple: Große Einschränkungen für Drittgeräte

    0

Apple wird in Zukunft die Funktion „Find My“ ausbauen.

Mit dem Feature lassen sich iPhone und Co. orten, wenn sie verlorengegangen sind. Das wird in Zukunft auch mit Geräten von Dritt-Herstellern funktionieren.

Keine Konkurrenz zugelassen

Für Entwickler ergeben sich an dieser Stelle aber Probleme, denn ihnen werden die Hände gebunden. So darf neben Apples Find-My-Dienst kein anderer, ähnlicher Dienst parallel verwendet werden.

Nur eingeschränkte Bluetooth-Nutzung

Das nimmt auch den Käufern die Wahl. Normalerweise werden mehrere Dienste angeboten, damit Nutzer mehr Auswahl haben. Auch haben Entwickler nur eingeschränkten Zugriff auf Blueooth.

via Washington Post
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.