Anzeige

Erstmals ermittelt: Die beliebtesten Streaming-Dienste auf deutschen Smart TVs

    1

Erstmals hat die AGF Videoforschung die Einschaltquoten für die Nutzung von Streaming-Diensten auf smarten Fernsehern ermittelt.

Netflix, der Sender mit „Lion King“, ist auch Streaming-King. Über 14-Jährige nutzten Netflix im Juni täglich im Schnitt 7 Minuten. Amazon Prime Video liegt nur bei 4 Minuten.

Überraschend: YouTube kommt nur auf 3 Minuten. Und alle anderen Anbieter gemeinsam erreichen 2 Minuten Gesamtsehzeit.

Ähnlich dominant ist Netflix in der Altersgruppe 14 bis 29 mit 12 Minuten, YouTube folgt mit 6, Amazon mit 4 Minuten.

Die erstmals erfassten Daten basieren auf 590 AGF-Panel-Haushalten mit über 1200 Personen. Die Zahl soll bis Ende 2020 auf rund 1000 Haushalte erweitert werden. Künftig will die AGF auch die Zeit der Nutzung von Bewegtbildern auf Smartphones und Tablets ermitteln.

Erstes Fazit der neuen Streaming-Studie laut Kerstin Niederauer-Kopf, der Vorsitzenden der AGF-Geschäftsführung: „Serien und Filme von Netflix & Co. werden häufig als Alternative zum linearen TV-Programm genutzt und konkurrieren damit um den Platz auf dem größten und wirkungsvollsten Bildschirm im Haushalt.“

YouTube-Video zu den Netflix-Highlights im August:

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.