Anzeige

Corona Warn-App: Probleme schon seit einem Monat bekannt?

    4

Entwickler der Corona Warn-App könnten die jüngsten Bugs schon länger gekannt haben.

Das geht aus einem neuen Beitrag der Tagesschau hervor. Programmierer von SAP, die zusammen mit der Telekom die App entwickelt haben, schrieben auf der GitHub-Seite des App-Quellcodes schon Ende Juni von solchen Problemen. Am 21. Juni 2020, fünf Tage nach dem App-Start, wurden die ersten Kommentare geschrieben

Entwickler wiegelten Probleme ab

In diesen wiesen andere Nutzer die Entwickler auf mögliche Fehler des Algorithmus mit der Hintergrunderkennung hin. Diese reagierten darauf aber nur mit der Aussage, dass sie andere dringendere Probleme hätten. Ob diese Informationen SAP insgesamt vorlagen und ignoriert wurden, ist noch nicht klar.

Das Unternehmen hat auf Anfragen bislang nicht reagiert, will aber heute bei einem Pressetermin Stellung beziehen. Weiterhin raten die Verantwortlichen aber, die Corona Warn-App alle 24 Stunden einmal zu öffnen, damit die Hintergrundaktualisierung richtig funktioniert.

Corona-Warn-App
Gesundheit und Fitness
iPhone
(50583)
23 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.