Anzeige

Apple war beteiligt: Fraunhofer Institut veröffentlicht neuen Video Codec

    0

Mit dem neuen H.266/VVC-Codec können Videos noch effizienter gespeichert und übertragen werden.

Video-Codecs sind Technologien, mit denen Videos Speicher- und Bandbreite-schonend gespeichert und übertragen werden können. Mit dem neuen H.266/VVC gibt es weitere Verbesserungen.

Viele große Firmen an Entwicklung beteiligt

Fraunhofer HHI hat die Fertigstellung der Entwicklung angekündigt. Mit daran gearbeitet haben die folgenden Firmen:

  • Apple
  • Ericcson
  • Intel
  • Huawei
  • Microsoft
  • Qualcomm
  • Sony

Bis zu 50 Prozent mehr Effizienz

Laut der Pressemitteilung arbeitet der neue Codec bis zu 50 Prozent effizienter, als der Vorgänger (HEVC). Ziel ist unter anderem eine schnelle und effiziente Speicherung von großen Video-Files (4K bis 8K).

via Fraunhofer / Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.