Anzeige

Apple startet Job-Werbekampagne mit Weißem Haus

    3

Apple und IBM wollen Bürger der USA für neue Job-Felder motivieren.

Gemeinsam mit dem Weißen Haus wurde die Kampagne „Find Something New“ ins Leben gerufen. Ziel ist es, Interesse an Fortbildungen und Trainings zu schaffen.

Neue Jobs finden – durch mehr Bildung

Im Visier sind sowohl Studenten als auch Erwachsene. Grund dafür ist, dass Hunderttausende US-Bürger ihren Job aufgrund der Corona-Krise verloren haben. Sie sollen sich nun weiterbilden, um leichter eine neue Arbeit zu finden.

Apple und IBM mit dabei

Ganz vorn bei der Initiative mit dabei sind Tim Cook und Ginni Rometty (IBM). Auch Ivanka Trump engagiert sich für die Initiative.

via Bloomberg
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.