Anzeige

watchOS 7: Neue Workouts, Schlafüberwachung – das ist neu

    4

Nach iPadOS 14 stellte Apple das neue watchOS 7 vor.

Natürlich erhielt auch die Apple Watch ein neues System beim WWDC-Event. Es bietet viele neue Funktionen, die wir für Euch zusammenfassen.

Komplikationen werden komplexer und vielseitiger. Mehr Zifferblätter können in watchOS 7 mehr von ihnen anzeigen, um mehr Daten abzubilden.

Teilen von Zifferblättern

Sie können auch mit anderen Nutzern geteilt werden. Auch können Entwickler ihren Nutzern selbst konfigurierte Zifferblätter auf Basis ihrer Apps anbieten.

Watch informiert über Radrouten

Wie Apple Maps in iOS 14 kann die Watch in bestimmten Städten Radrouten kalkulieren und navigieren.

Weiter geht es mit der Workout-App. Sie kann jetzt auch Tanztraining in verschiedenen Stilen verfolgen. Auch Cooldown-Übungen und funktionales Training können verfolgt werden.

Schlafüberwachung mit der Watch

In Zusammenhang steht damit die Health-App, die im neuen Update Euren Schlaf überwachen kann. Sie hilft auch dabei, einen regelmäßigen Schlafrhythmus einzuhalten.

Dafür gibt es das „Wind Down“-Feature, das abends „Nicht stören“ einschalten kann und Apps für Eure Abendroutine startet.

iOS 14 erhält für die ermittelten Daten eine neue Schlaf-Sektion in der Health-App. Und, passend zu Corona: Mit maschinellem Lernen erkennt die Uhr, wenn Ihr die Hände wascht und zeigt einen Counter an, damit Ihr sie auch lang genug wascht.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.