Anzeige

Apple Pay oder bar? Neue Studie zum Bezahlverhalten der Deutschen

    17

Bargeld ist trotz digitaler Zahlungsmöglichkeiten in Deutschland weiterhin beliebt.

Das zeigt der neue Klarna Cash Index. Im Schnitt trägt jeder Deutsche 89,22 Euro Bargeld bei sich. Das meiste Bargeld haben Niedersachsen (124€) dabei, das wenigste Menschen in Schleswig-Holstein (53 Euro).

15 % zahlen im Einzelhandel bargeldlos

Das Phänomen insgesamt ist an Generationen gekoppelt. Heißt: Je jünger die Menschen, desto weniger Bargeld haben sie dabei. Komplett bargeldlos zahlen aber weiterhin wenige Menschen: 15% der Befragten geben an, auf Bargeld im Einzelhandel zu verzichten.

Auch zwischen den Geschlechtern gibt es Unterschiede: Männer haben im Schnitt 104 Euro bar dabei, Frauen durchschnittlich 75 Euro. Unter 35 Jahren gibt es aber keinen nennenswerten Unterschied.

Was sich außerdem ändert ist die Geldmenge, ab der bargeldlos gezahlt wird: Schon ab 11 Euro zahlt die Mehrheit der Deutschen mit Apple Pay und Co. Und der Trend zeigt weiter nach oben.

Weiterführende Infografiken und Daten aus dem Klarna Cash Index findet Ihr hier.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.