Anzeige

WWDC 2020: Apple könnte Sessions live mit iPhone-Kameras streamen

    0

Das iPhone könnte bei der diesjährigen WWDC eine größere Rolle hinter den Kulissen einnehmen.

Wenn in Sessions Entwicklern auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten mit iOS und macOS präsentiert werden, könnten iPhones diese Bilder ins Netz transportieren. Das vermutet zumindest der gut informierte Bloomberg-Experte Mark Gurman.

USA: Auch TV-Sender setzen auf das iPhone

Nicht zufällig erscheint es da auch, dass just in diesen Tagen ein Bericht bei TechCrunch zeigt, wie die US-Fernsehserie American Idol iPhones zum Aufzeichnen ihrer neuesten Episoden nutzt.

Apple freut sich über dieses große Vertrauen in die Videoqualität der iPhone-Kameras:

Wir wissen, dass sich die Leute zu Hause auf ihre Lieblingsshows bauen, und wir freuen uns, Teil des Prozesses mit dem Team von American Idol zu sein. Das iPhone bietet eine einzigartige Lösung für die Bereitstellung von Videos in Sendequalität […], während Produktionsmitarbeiter und On-Air-Talente sicher und zu Hause bleiben.

Ähnlich könnte es auch bei der WWDC ablaufen. Vielleicht erlaubt Apple dann ja auch einen Behind-the-Scenes-Einblick in den Produktionsprozess…

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.