Anzeige

Trotz Corona: IFA und Gamescom enthüllen Pläne für 2020

    0

Wegen Corona müssen die Macher von IFA und Gamescom ihr Event neu denken.

Gerade eben haben die IFA-Macher ihre neuen Pläne für dieses Jahr präsentiert. Die Macher der Berliner Ausstellung setzen darauf, dass sie unter Hygiene-Aspekten Veranstaltungen mit bis zu 1000 Teilnehmern durchführen können.

„Dafür wird die IFA vier eigenständige parallel stattfindende Veranstaltungen ausrichten: die IFA Global Press Conference, die Sourcing-Show IFA Global Markets, IFA NEXT meets IFA SHIFT Mobility sowie die IFA Business-, Retail- und Meeting-Lounges.“

Vier IFA-Events zwischen 3. und 5. September

Die vier Events, die „für den Austausch der Branche dringend notwendig“ seien, sollen zwischen dem 3. und 5. September auf dem Berliner Messegelände stattfinden – für Fachbesucher, ohne Öffentlichkeit. Die Teilnahme wird nur auf Einladung möglich sein. Bis Ende August sind in Berlin Großveranstaltungen untersagt.

„Nach all den Veranstaltungsausfällen der vergangenen Monate, braucht unsere Branche dringend diese Plattform, um ihre Innovationen zu präsentieren. Die IFA bietet dafür nicht nur den besten Zeitpunkt sondern auch noch effiziente Beteiligungsmöglichkeiten“, sagt Jens Heithecker, Executive Director der IFA Berlin. Virtuelle Veranstaltungen seien sicher hilfreich, aber ihnen fehle „die menschlich emotionale Verbindung, die Veranstaltungen wie die IFA Berlin so unglaublich wertvoll machen.“

So plant die Gamescom für den August

Bereits Anfang April haben wir Euch berichtet, dass die Veranstalter einen Backup-Plan haben. Die Spiele-Messe wird digital stattfinden. Sie läuft vom 27. bis zum 30. August.

Das genaue Programm ist noch nicht bekannt, soll jedoch zu gegebener Zeit veröffentlicht werden. Am ersten Tag soll es ein großes Live-Eröffnungs-Event geben.

Neue Ideen geplant

Interessenten können kostenlos digital teilnehmen. Virtuelle Messestände wird es keine geben. Die digitale Gamescom soll nicht alles gleich wie die analoge Gamescom machen, sondern neue Ideen einbringen.

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.