Anzeige

macOS Catalina: Sicherheitschecks sorgen für Verlangsamung

    1

Das aktuelle macOS Catalina soll das sicherste macOS überhaupt sein.

Wie der Entwickler Allan Odgaard jetzt aber kritisiert, geht dies immer mehr zu Lasten der Performance. So sorgen verstärkte Sicherheitsmechanismen immer häufiger zu deutlich langsameren Starts von Programmen.

Prüfung von Apps macht das System langsam

Denn Catalina prüft vor jedem App-Start die Notarisierung der Software. Weil dafür eine Internetverbindung vonnöten sein kann, kommt es vor allem bei instabiler oder langsamer Netzverbindung zu Wartephasen, die oft mehrere Sekunden dauern können.

Odgaard wünscht sich deshalb von Apple, dass das Unternehmen seine Sicherheitspolitik im Falle von Catalina deutlicher erklärt. Damit will er nicht für grundsätzliche Lockerung der Mechanismen plädieren, nur werden seiner Ansicht nach oft auch Programme und Codeteile geprüft, bei denen dies nicht wirklich nötig ist, wie etwa kleine Shell-Skripte.

via Sigpipe 13/Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.