Anzeige

Leak: Plant Apple ein Comeback der Butterfly-Tastatur?

    2

Apples Butterfly-Tastatur wurde in der Vergangenheit oft kritisiert.

Bei den neuesten MacBook-Generationen hat sich der Konzern von den alten Tasten verabschiedet. Die Butterfly-Tastaturen der Vorgängergenerationen, erstmals 2016 eingeführt, gingen bei vielen Nutzern relativ schnell kaputt. Apple musste auch ein Reparaturprogramm ins Leben rufen.

Noch nicht aufgegeben

Ein Leaker verrät nun allerdings, dass die Technologie intern wohl noch nicht ganz tot ist. Apple arbeitet weiter daran, neue und bessere Butterfly-Tastaturen zu bauen, Schwachstellen auszubessern und sie in Zukunft zurückzubringen.

Noch keine Details bekannt

Genauere Details dazu gibt es nicht. Damit ist auch nicht bekannt, bei welchem MacBook sie wieder eingesetzt werden könnte oder ob es eventuell eine externe Tastatur mit einem neuen Mechanismus geben wird.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.