Anzeige

Heimlich: Apple verdoppelt Preis für RAM-Upgrade beim 13″ MacBook Pro

    5

Apple hat ohne offizielle Verlautbarung an der Preisschraube gedreht.

Betroffen ist das neue 13″ MacBook Pro. Hier hat Apple den Preis für ein RAM-Upgrade von 8 auf 16 GB heimlich verdoppelt.

Von 125 Euro auf 250 Euro erhöht

Bisher kostete das Upgrade 125 Euro, nun müsst Ihr für die Aufstockung 250 Euro bezahlen. Happig!

Eine durchaus überraschende Preiserhöhung, denn das 13″ MacBook Pro mit dem neuen Magic Keyboard ist erst vor einem Monat auf den Markt gekommen.

Komponenten-Preise gestiegen?

Einen solch schnellen Schritt bei der Preiserhöhung kannten wir bisher bei Apple nicht. Ein möglicher Grund könnte sein, dass der Preis für Komponenten gestiegen ist und Apple die Kosten an Kunden weiterreicht, um die eigene Marge zu halten.

PS: Bei anderen Macs und MacBooks ist bisher keine Preiserhöhung sichtbar.

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.