Anzeige

DxOMark: Selfie-Kamera des iPhone 11 schneidet mittelmäßig ab

    9

DxOMark hat sich für einen neuen Test das iPhone 11 genauer angesehen.

Konkret war die Frontkamera des Smartphones Thema. Sie erhielt einen Score von insgesamt 91 Punkten, der als Schnitt aus 92 Punkte für Foto- und 91 Punkten für Video-Performance entstand.

Platz 11 im Selfiekamera-Ranking

Das ist bei weitem kein schlechtes Ergebnis, aber auch kein wirklich gutes. Insgesamt landet die Selfie-Kamera des iPhone 11 damit nicht in der Top 10 der besten Geräte in der Kategorie – sondern auf Platz 11.

Vor allem fiel den Testern der Unterschied zur Selfiekamera des iPhone 11 Pro Max auf. Auf dem Papier sind beide Linsen gleich, nur bietet die des Pro-Modells einen deutlich besseren Fokus. Der fixierte Fokuspunkt ist für DxOMark der größte Schwachpunkt des Selfiemoduls im iPhone 11.

Öfter fielen bei Tests Objekte für Fotos und Videos aus dem Fokusbereich heraus. Auch deshalb wurde das iPhone 11 für DxOMark im Portraitfoto-Test nicht nur vom iPhone 11 Pro Max, sondern auch deutlich vom Samsung Galaxy S10+ geschlagen.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.