Anzeige

Brasilien: Neuer Rechtsfall um den Markennamen „iPhone“

    2

Eine brasilianische Firma hat (erneut) einen Markenprozess gegen Apple angestrengt.

IGB Electronica ist eine brasilianische Elektronikfirma. Sie hat im dortigen Land seit 2000 die Rechte am Markennamen „iPhone“ und auch 2012 eine Reihe an Android-Smartphones mit diesem Namen vertrieben.

Zwei „iPhone“-Reihen in einem Land

In diesem Jahr war auch ein Rechtsstreit mit Apple um den Namen in Gange. Er endete 2013 mit einer Abweisung der Klage von IGB und einem Rechtsspruch für Apple. Seitdem verkaufen beide Firmen in Brasilien Geräte mit dem Namen „iPhone“.

Mit einer neuen Klage versucht IGB Electronica nun, dieses Urteil rückgängig zu machen und exklusiv „iPhone“-Smartphones in Brasilien anbieten zu können. Eventuell hofft die Firma auf ein finanzielles Angebot Apples für eine außergerichtliche Einigung. Genaueres ist dazu zu diesem Zeitpunkt aber nicht bekannt.

via Tecnoblog/Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.