Anzeige

Verbindungs-Probleme beim iPhone XR: Neue Sammelklage gegen Apple

    4

In den USA ist wieder eine neue Sammelklage gegen Apple gestartet.

Grund für die Beschwerden ist das Antennen-Design des iPhone XR. Dieses soll bei einigen Käufern für schlechte Verbindungen gesorgt haben. Apple soll nun laut Forderungen der Anwälte eine Entschädigung bezahlen.

Apple kenne das Problem

In der Klage heißt es, dass Apple sich des Problems bewusst sei. Das Gerät werde allerdings weiterhin produziert und verkauft. Die Kunden würden nicht auf das „schlechte Antennen-Design“ hingewiesen.

Schwächere Antennen als andere Geräte

Im iPhone XR setzt Apple offenbar eine andere Antennen-Konstruktion ein als in teureren Geräten. Dadurch soll die Datenverbindung nicht verlässlich funktionieren und es auch Probleme beim Telefonieren geben, heißt es in der Sammelklage, die in Kalifornien eingereicht wurde.

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.