Anzeige

iPhone 12: Probleme bei der Planung des Verkaufsstarts – wegen Corona

    3

Apple kämpft in diesem Jahr offenbar mit der Planung des Verkaufsstarts seines neuen iPhones.

Im Herbst soll das iPhone 12 erscheinen – und dies wohl auch pünktlich. Doch trotz der Pünktlichkeit könnte dieser Produktstart für Apple ein ungewöhnlicher und schwieriger werden.

Potentielle Nachfrage schwierig zu bestimmen

Dies liegt, natürlich, an der Verbreitung des Coronavirus. Diese macht es aktuell nicht einfach, die Kundennachfrage nach dem neuen Smartphone zu prognostizieren. Basierend auf dieser werden im Frühjahr, also jetzt, Bestellungen für Bauteile (Kameralinsen etc.) getätigt.

Werden zu hohe Bestellmengen geordert, schlägt sich das schnell auf die Profitmargen aus. Apple wird daher wohl im Mai oder Juni noch einmal mit seinen Zulieferern Kontakt aufnehmen und Bestellmengen gegebenenfalls noch einmal nachjustieren.

via Wall Street Journal/Foto: Apple

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.