Anzeige

Disney+: Nacktszene in „Splash“ auf kreative Weise zensiert

    5

Disney+ geht beim Film „Splash“ in Sachen Familienfreundlichkeit auf Nummer sicher.

Der Film von 1984 lautet mit vollem Titel „Splash – Eine Jungfrau am Haken“ und zeigt ebendiese Jungfrau in einer Strandszene auch rückseitig nackt.

Szene mit Daryl Hannah und Tom Hanks modifiziert

Doch die Szene mit Daryl Hannah als Jungfrau und Tom Hanks als ihr Kusspartner wurde für den Streaming-Dienst überarbeitet. Statt des nackten Hinterteils der Schauspielerin sehen die Zuschauer ihre künstlich verlängerten Haare, die jetzt fast bis zu den Knien reichen.

Dafür wurden digitale Bearbeitungstechniken genutzt, die bei genauem Hinsehen auch erkennbar sind. Disney+ informiert über die Änderung vor dem Start des Films in der App – hat die Altersbeschränkung von „Splash“ aber dennoch auf 13+ angesetzt.

via Mashable/Foto: Disney
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.