Anzeige

CBS: TV-Sender dreht neue Serienfolge mit FaceTime und Zoom

    1

Ein US-Fernsehsender greift zu kreativen Drehmaßnahmen.

Wegen der Coronavirus-Pandemie können aktuell keine Filme und Serien gedreht werden – zumindest nicht auf klassischem Wege. Die US-Justizserie „All Rise“ geht dafür neue Wege.

Soziale Distanzierung – auch am Set

Es ist eine neue Folge geplant, die mit den Videokonferenz-Apps FaceTime von Apple, WebEx und Zoom gedreht werden wird. So soll neuer Content bei aktiver sozialer Distanzierung realisiert werden.

Auch Szenen aus Autos heraus sollen für die Episode aufgenommen werden. Die Folge scheint schon für eine Ausstrahlung auf CBS am 4. Mai terminiert worden zu sein. Zuschauer dürfen auf das Ergebnis gespannt sein.

via Cult of Mac/Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.