Anzeige

Apple übernimmt Wetter-App Dark Sky: API und Android-Support eingestellt

    6

Apple hat eine neue, interessante App-Übernahme zu verzeichnen.

Wie die Entwickler der Wetter-App Dark Sky auf ihrem Blog mitteilen, gehören sie ab sofort zu Apple. Dies zieht einige drastische Konsequenzen für die App und ihre Nutzer nach sich.

Android-Version nur noch bis Juli verfügbar

Die Android-Version von Dark Sky wird zum 1. Juli 2020 eingestellt. Abonnenten erhalten Entschädigungen ihrer Käufe. Indes wird die iOS-App weiter zum Download verfügbar sein.

Auch die Dark-Sky-API für Entwickler wird umgekrempelt. Sie akzeptiert keine neuen Anmeldungen mehr, soll aber bis Ende 2021 weiter verfügbar sein. Die Macher kommentieren die Übernahme durch Apple so:

Heute haben wir einige wichtige und aufregende Neuigkeiten zu berichten: Dark Sky ist Apple beigetreten.

 

Unser Ziel war es immer, der Welt die bestmöglichen Wetterinformationen zur Verfügung zu stellen, so vielen Menschen wie möglich zu helfen, trocken und sicher zu bleiben, und dies auf eine Weise, die Ihre Privatsphäre respektiert.

 

Es gibt keinen besseren Ort, um diese Ziele zu erreichen als Apple. Wir freuen uns, die Möglichkeit zu haben, weit mehr Menschen mit weitaus größerer Wirkung zu erreichen, als wir jemals alleine könnten.

Was genau die Entwickler der Wetter-App bei Apple tun werden, ist nicht bekannt. Denkbar ist aber, dass mit iOS 14 eine neue Wetter-App kommt, die mit Dark-Sky-Inhalten oder -Features aufwarten. Erste Design-Konzepte von Enthusiasten aus der Community gibt es schon.

Foto: Dark Sky
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.