Anzeige

AirPods: Ersatz-Ohrhörer funktionieren aktuell nicht

    1

Neue AirPods-Ersatzhörer können aktuell von Betroffenen nicht genutzt werden.

Es ist bekanntlich möglich, einen AirPod von Apple ersetzt zu bekommen, wenn er beschädigt ist und das Problem unter die Herstellergarantie oder solche durch AppleCare fällt. Kunden erhalten dann einen einzelnen Ersatzhörer.

Chaos bei Firmware-Versionen der AirPods

Aktuell werden diese allerdings mit einer Software-Version namens „2D3“ ausgeliefert. Dies ist eine andere, als die, die Kunden über die iPhone-Updatefunktion laden können – weshalb sich Ersatzhörer derzeit nicht mit den „älteren“, nicht-defekten verstehen.

Einige Nutzer beklagen daher in Foren bereits die Untüchtigkeit ihrer geliebten Ohrhörer. Betroffen sind wohl vor allem Kunden, die die AirPods der 2. Generation erworben haben.

Apple hat sich zu dem Problem bislang noch nicht geäußert. Entsprechend ist noch unklar, wann eine neue Firmware bzw. „2D3“ für alle Kunden verfügbar ist und die Situation auf diese Weise gelöst wird.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.