Anzeige

USA: Gerichtsverfahren wegen WhatsApp-Ausspähung geht weiter

    0

In den USA läuft derzeit ein Gerichtsverfahren rund um das Ausspähen von WhatsApp.

Der Prozess begann im Oktober, als Facebook NSO, einen Anbieter von Überwachungs-Software, verklagte. Über eine Sicherheitslücke sollen die Hacker Zugriff auf Smartphones erlangt haben.

NSO legt Einspruch ein

Jetzt gab ein Gericht in Kalifornien bekannt, dass NSO sich nicht zeitgerecht zu dem Fall geäußert habe. Gegen diese Entscheidung legte die Firma nun Einspruch ein.

Software wird nur verkauft, nicht selbst betrieben

Das Urteil solle aufgehoben und der Fall neu ausgerollt werden. Kurios: NSO gibt an, seine Software nur an Ermittler und Geheimdienste zu verkaufen, sie selbst „aber nicht zu betreiben“.

WhatsApp Messenger
Soziale Netze
iPhone
(1542353)
125 MB
Gratis
via Heise / Foto via Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.