Anzeige

Tödliche Verfolgungsjagd: Apples „Wo ist“ bringt Polizei auf Spur von Räubern

    0

Apples „Wo ist“-Dienst hat der Polizei bei einer Verfolgungsjagd geholfen.

Zwei Einbrecher ließen bei einem Raubzug unter anderem ein iPad mitgehen. Auf diesem war Apples App „Wo ist“ aktiv. So konnte die Polizei die Fährte aufnehmen.

Einbrecher sterben bei Verfolgungsjagd

Die Polizei lieferte sich eine Verfolgungsjagd mit den Tätern. Als sie jedoch eine rote Ampel überquerten, rammten sie einen Truck. Beide Einbrecher sind noch am Unfallort verstorben.

Polizei ließ sich nicht abschütteln

Zuvor wurde versucht, die Polizei durch den Wechsel in ein anderes Auto abzuschütteln. Da das iPad weiterhin die Position verriet, konnten die Beamten die Verfolgung wieder aufnehmen.

via The Sydney Morning Herald / Foto via Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.