Anzeige

Rückschlag: Wichtige iPhone Fabrik muss drei Wochen schließen

    1

Die indische Regierung hat einen Lockdown für die 1,3 Milliarden Einwohner beschlossen.

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen müssen die meisten Inder ab sofort für mindestens drei Wochen lang zu Hause bleiben. Das hat natürlich weitreichende Auswirkungen.

Auch iPhone-Fertigung betroffen

In Indien werden auch iPhones und andere Apple-Geräte gefertigt. Die Fabriken von Foxconn und Wistron Corp. bleiben vorerst geschlossen. Rückschlag: Die Produktion kommt jetzt zum Erliegen.

Langfristige Produktionsziele offenbar gesichert

Welche Produkte genau betroffen sind, will ein Sprecher einer der Firmen nicht beantworten. Insider gehen aber davon aus, dass es langfristig für die Produktion keine negativen Auswirkungen geben wird. Kurzfristig sei immer wieder mit solchen Rückschlägen zu rechnen, solange das Coronavirus noch nicht eingedämmt ist.

via Bloomberg / Foto via iFixit
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.