Anzeige

Neues iPad Pro ist da: Preise, Specs – und MacBook Air neu und günstiger

    13

Apple hat soeben ein neues iPad Pro vorgestellt. Doch das war nicht alles.

Das MacBook Air wird auf 1199 Euro beim Einstiegsmodell gesenkt.

iPad Pro – das ist neu

Mit dem A12Z Bionic-Chip ist das iPad Pro laut Apple jetzt „schneller und leistungsstärker als die meisten Windows-PC-Laptops“. Das neue iPad Pro verfügt über eine UltraWide-Kamera, Mikrofone in Studioqualität und einem neuen sogenannten LiDAR-Scanner, der modernste Tiefenerkennungsfunktionen bietet, mehr professionelle Workflows eröffnet und professionelle Foto- und Video-Apps unterstützt.

Der LiDAR-Scanner erweitert zusammen mit professionellen Kameras, Bewegungssensoren, professioneller Leistung, professionellem Audio, dem Liquid Retina-Display und leistungsstarken Apps den Vorsprung des iPad Pro als weltweit bestes Gerät für Augmented Reality (AR), erklärt Apple.

Trackpad-Unterstützung jetzt an Bord

Trackpad-Unterstützung wird auf jedem iPad mit iPadOS 13.4 verfügbar sein und mit Apples Magic Mouse 2, Magic Trackpad 2 und dem Magic Keyboard für iPad Pro funktionieren. Über Bluetooth oder USB angeschlossene Mäuse von Drittanbietern werden ebenfalls unterstützt.

Ab 879 Euro sofort erhältlich

Das neue iPad Pro kann ab heute hier bestellbar. Das neue 11″ iPad Pro startet bei 879 Euro mit 128 GB und WiFi. Die teuerste Konfiguration mit 1 TB WiFi und Cellular erhaltet Ihr für 1599 Euro.

Neues MacBook Air ab 1199 Euro

 

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.