Anzeige

iPad Air mit leerem Display: Apple startet Rückrufprogramm

    15

Apple räumt Probleme mit dem iPad Air der dritten Generation ein.
Für das aktuelle Modell mit 10,5 Zoll Display hat Apple ein offizielles Reparatur-Programm gestartet.

Das Tablet wurde ab 18. März 2019 verkauft. Es liegt also noch innerhalb der einjährigen Garantie. Doch Apple springt auch danach ein.

So heißt es in dem in der Nacht veröffentlichten Support-Dokument:

Apple hat festgestellt, dass bei einer begrenzten Anzahl von Geräten des iPad Air (3. Generation) unter bestimmten Umständen dauerhaft ein leerer Bildschirm angezeigt wird. Bevor sich der Bildschirm leert, kann es zu einem kurzen Flackern oder Aufleuchten kommen.

Betroffene Geräte wurden zwischen März 2019 und Oktober 2019 hergestellt. Qualifizierte Geräte werden von Apple oder einem autorisierten Apple Service Provider kostenlos repariert.

Reparatur bzw. Austausch werden in allen Apple Stores, über den Apple Support oder einen autorisierten Apple Service Provider abgewickelt.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.