Anzeige

Dark Mode via Nightfall oder via Apple aktivieren – so geht’s

    0

Die praktische Mac-App Nightfall kann den Dark Mode in macOS aktivieren.

macOS besitzt zwei Anzeige-Modi. Entwickler können ihren Apps ein helles und ein dunkles Theme verpassen. Dank Nightfall könnt Ihr schnell und einfach zwischen diesen Ansichten wechseln.

Einfacher Wechsel per Klick

Nightfall – das ist praktisch – sitzt in der Systemleiste. Mit einem Klick lässt sich zwischen dem Nacht- und dem Tag-Modus wechseln.

Ebenfalls cool: Die Anwendung wurde mit Swift geschrieben. Der Quellcode sowie die fertig gebaute App können auf der Github-Seite des Projekts heruntergeladen werden.

„Hell“ und „Dunkel“ auf Apples Weg aktivieren

Wählt das Apple-Menü  > „Systemeinstellungen“, klickt auf „Allgemein“ und wählt oben im Fenster eine der Optionen für „Erscheinungsbild“ aus:

Hell: fürs helle Erscheinungsbild
Dunkel: fürs dunkle Erscheinungsbild
Automatisch (verfügbar in macOS Catalina): Verwendet automatisch das helle Erscheinungsbild bei Tag und das dunkle Erscheinungsbild bei Nacht

PS: Wer Night Shift auf dem Apple-Weg öffnen möchte, geht so vor: Wählt das Apple-Menü () > „Systemeinstellungen“, und klickt auf „Monitore“. Klickt danach auf den Tab „Night Shift“.

Foto via Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.