Anzeige

Coronavirus: iPhone 11 in New York Mangelware

    0

Derzeit wird es in New York schwieriger, das iPhone 11 zu erwerben.

Aufgrund des Coronavirus kommt es zu Produktions- und Liefer-Engpässen bei vielen Bauteilen und Geräten. Das macht sich derzeit unter anderem beim iPhone 11 bemerkbar.

Keine Informationen über Lieferungen

In New York ist das Gerät bei vielen Anbietern entweder ausverkauft oder es sind nur noch wenige Modelle auf Lager.

Das könnte ein erstes Anzeichen für weltweite Lieferschwierigkeiten sein.

Nachschub kommt nur unregelmäßig und es gibt kaum Informationen zur nächsten Lieferung.

Verizon US-weit betroffen

Ein Mitarbeiter von Verizon gibt an, dass der Konzern nicht nur in New York davon betroffen ist. Auch bei AT&T gibt es Lieferprobleme. Es kommen weiterhin Smartphones an, aber kaum iPhones.

via NYPost
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.