Anzeige

Beastie Boys Story: Kinostart der Apple TV+ Doku verschoben

    0

Die Doku „Beastie Boys Story“ für Apple TV+ kommt erst später in die Kinos.

Ursprünglich war für den Titel ein IMAX-Kinostart am 3. April 2020 angedacht. Aufgrund der Coronavirus-Krise wird dieser nun auf vorerst unbestimmte Zeit verschoben.

Start auf Apple TV+ weiterhin am 24. April

Auf Apple TV+ wird die Doku aber weiterhin planmäßig am 24. April starten. Damit dürfte der Inhalt mit großer Wahrscheinlichkeit vor seinem Kinostart online verfügbar sein.

Ein Sprecher von IMAX kommentierte die Entscheidung wie folgt:

Unsere höchste Priorität ist die Gesundheit unseres Publikums und unserer Mitarbeiter sowie ihrer Familien und ihres Umfelds. Angesichts der COVID-19-Pandemie und der daraus resultierenden landesweiten Schließung von Kinos haben wir beschlossen, die Kinostart von Beastie Boys zu verschieben.

Es ist das zweite Mal, dass die Doku durch die Pandemie mit betroffen ist. Sie sollte eigentlich Anfang März bei der SXSW präsentiert werden, an der Apple dann aber nicht teilnahm – iTopnews.de berichtete.

via Deadline/Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.