Anzeige

Apple aktualisiert Siri: Sprachassistentin hilft bei Coronavirus-Fragen

    2

Apples Sprachassistentin Siri leistet in der derzeitigen Coronavirus-Krise gute Dienste.

Derzeit herrscht bei vielen iPhone-Nutzern Unklarheit. Die Sorge, sich mit Corona angesteckt zu haben, ist groß. Siri kann nun bei einer ersten Einschätzung (mit-)helfen. Für Nutzer in den USA wurde diese neue Abfrage jetzt freigeschaltet.

Fragenkatalog zur Einschätzung  

Auf eine Frage wie „Do I have the coronavirus?“ präsentiert die Sprachassistentin einen kurzen Fragenkatalog. Die Beantwortung hilft, den aktuellen Gesundheits-Zustand einzuschätzen.

Im Notfall immer Rettung rufen

Ganz wichtig: Dieses Zusatz-Angebot für Siri ersetzt keinesfalls die Diagnose eines professionellen Arztes. Siri weißt außerdem darauf hin, dass sich Nutzer mit kritischen Symptomen an den Notruf richten sollten.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.