Anzeige

App des Tages: start – praktische Dock-Alternative für macOS

    2

Im App Store ist mit start eine praktische App zur Verbesserung des Docks vorhanden.

Wir wollen Euch die Anwendung, die seit etwa zwei Jahren im Mac App Store verfügbar ist, heute einmal ans Herz legen, weil wir selbst von ihren Funktionen überzeugt wurdne und sind. Sie lebt in der Systemleiste und scannt das System nach Apps, die über Spotlight verfügbar sind.

Start mit nur einem Klick

Diese Apps und andere Systemaktionen werden dann von start in Form einer Liste in einem Dropdown-Menü angezeigt. Dort könnt Ihr diese dann mit nur einem Klick starten.

So bleibt umgekehrt das Dock freier für wirklich wichtige und nicht nur ab und zu benötigte Programme. Dank Tags und Kommentaren findet Ihr Euch auch im größten Haufen an Einträgen einfach zurecht.

Auch Dateien verlinken

Per Drag-And-Drop könnt Ihr übrigens auch Verzeichnisse und Dateien dort ablegen, um schneller Zugriff darauf zu haben. Hotkeys machen Euren Workflow ebenfalls schneller und effizienter – Ihr seht also: start ist ein sehr mächtiges Produktivitäts-Tool.

start
Produktivität
Keine Bewertungen
10 MB
9,99 €

Aufgepasst, start auch in der Setapp-Flatrate enthalten

Foto: App Store/Gerald Koeder
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.