Anzeige

macOS Catalina: So seltsam berechnet Apple Eure Bildschirmzeit

    5

Schon gewusst? macOS Catalina berechnet die Bildschirmzeit nicht nach der tatsächlichen App-Nutzung.

Das Feature Bildschirmzeit wurde mit iOS 12 eingeführt. Sie soll dem Nutzer vor Augen führen, wie viel er sein Smartphone verwendet. Nun wurde das Feature auch nach macOS portiert.

Geöffnete Zeit und nicht genutzte Zeit berechnet

Dort wird die App-Nutzung jedoch etwas anders berechnet. Die Nutzungsdauer richtet sich so nicht danach, wie lange sich die Apps im Vordergrund befanden. Stattdessen wird mitgerechnet, wie lange sie generell geöffnet waren.

Hintergrund-Apps ganz vorne gereiht

So werden die Ergebnisse jedoch verfälscht. Apps, die meist geöffnet sind aber kaum aktiv genutzt werden, wie der Finder, Nachrichten oder Email, stehen in der Statistik oft ganz oben.

Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.