Anzeige

iCloud․com jetzt für iOS – mit Support für Fotos, Notizen, Erinnerungen & mehr

    2

Aktuell gibt es gute Neuigkeiten von Apple zum Thema iCloud.

Ohne großes Tam-Tam hat Apple die Unterstützung für iCloud.com gestartet, wenn Ihr einen mobilen Browser wie Safari oder Chrome auf einem iPhone oder iPad verwendet.

Dabei gewährt Apple Zugriff auf Eure Fotos, Notizen, Erinnerungen, iPhone suchen, iCloud Drive, Kontakte, E-Mail und mehr.

Die native Browser-Unterstützung für iCloud.com auf dem iPhone liefert eine neue Zielseite mit Unterstützung für Fotos, Notizen, Erinnerungen und „iPhone suchen“ aus. Auf dem iPad gibt es die native Unterstützung der mobilen Browser für E-Mail, Kontakte, Kalender, Fotos, iCloud Drive, Notizen, Erinnerungen, Freunde finden und iPhone suchen.

Automatisches Ausspielen der Desktop-Site auf dem iPad

Auf dem iPad wird die Desktop-Site beim Besuch von iCloud.com automatisch aufgerufen. Übrigens: Die mobile Web-App von Fotos unterstützt auch den Upload aus Ordnern, der Fotobibliothek oder der Geräte-Kamera.

Am besten also auf dem iPhone oder iPad einfach mal testweise iCloud.com ansteuern.

Foto: pixabay.com
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.