Anzeige

Beim Essen aufs Handy starren: Jeder Zweite findet es okay

    5

Wann es in Ordnung ist, das Handy zu benutzen – und wann nicht? Eine Streitfrage.

Das zeigen jetzt auch die Ergebnisse einer neuen Studie, die Verivox mit der Befragung von 4104 Parship-Mitgliedern über 18 Jahren durchgeführt hat. Problematische Orte sind demnach der Esstisch, Kulturveranstaltungen und das 1. Date.

54 Prozent gegen Handys im Schlafzimmer

So finden es knapp die Hälfte in Ordnung, das Handy für Chats etc. am Esstisch zuhause zu benutzen, die andere nicht. Etwas mehr Leute, nämlich 54 Prozent, finden, dass das Handy nicht ins Schlafzimmer gehört.

Ganze 63 Prozent bzw. sogar 85 Prozent sind allerdings gegen die Nutzung des Handys bei Kulturevents (Theater etc.) bzw. beim ersten Date. Die Schmerzgrenze ist dabei klar alters- und geschlechtsabhängig.

Menschen zwischen 18 und 29 Jahren würde viel eher in genannten Situationen das Handy nicht bloß stumm nutzen, sondern auch telefonieren. Frauen würde die hypothetische Handynutzung in allen genannten Fällen statistisch häufiger stören als Männer.

Eure Meinung: Sollte ein Handy auch beim Essen genutzt werden? Wann ist die Nutzung für Euch ein No-Go?

Foto: Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.