Anzeige

Viel in Irland investiert: Tim Cook erhält Auszeichnung

    2

Tim Cook wird in wenigen Tagen eine Auszeichnung von Irlands Ministerpräsident erhalten.

Am 20. Januar ist Apples CEO in Dublin eingeladen. Dort wird er von Ministerpräsident Leo Varadkar geehrt. Grund sind die Investitionen, die Apple im Laufe der Jahre getätigt hat.

Apple schafft viele Arbeitsplätze

Derzeit sind in Cork etwa 6000 Apple-Angestellte tätig. Aber dank App Store und Co. beschäftigt der Konzern noch mehr Leute. Laut eigenen Angaben gibt es in Irland aktuell „17.000 Arbeitsplätze im App Store Ökosystem“.

Datenzentrum geplant, aber nicht umgesetzt

Außerdem hatte der Konzern ein Datenzentrum im Westen des Landes geplant. Dieses sollte etwa 1 Milliarde Dollar kosten, Pläne wurden aber wieder eingestellt.

via BloombergFoto via Twitter
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.