Anzeige

Nur noch mit Abo: Fantastical 3 für iOS und macOS ist da

    11

Mit Fantastical legt eine der beliebtesten Kalender-Apps ein großes Update vor.

Version 3.0, soviel vorweg, setzt auf ein Abo-Modell. 5,49 Euro pro Monat oder 43,99 Euro für ein komplettes Jahr werden für die Nutzung fällig. Eine zweiwöchige Testphase der Premium-Inhalte ist gratis, das Abo in diesem Zeitraum jederzeit wieder kündbar.

Schon wieder ein Abo?!

Wer bis jetzt weitergelesen hat, dem verraten, was Premium bei Fantastical überhaupt bringt. Zunächst: Wer vor 2014 Fantastical 2,´gekauft hat, wird alle bisherigen Features weiterhin ohne Abo nutzen können. Das gilt auch für Neukunden.

Nach der 14-tägigen Testphase für Fantastical Premium gilt es zu entscheiden, ob sich die Abo-Weiterführung lohnt. Ihr bekommt unter Premium eine verbesserte Menüführung über ein Icon links oben in der App. Hier wird schnell vom Dayticker zur Kalender-Ansicht (Woche/Monat/Jahr) gewechselt. In der Wochenansicht können Kalendereinträge erstmals mit einem Tap verschoben werden. Premium liefert eine XXL-Auswahl an Kalendern, nicht nur für Feiertage, z.B. auch für Sport-Events oder TV-Shows.

Das ist neu

Auch neu: die Wettervorhersage für die nächsten 14 Tage. Die Sprachsteuerung liefert nun Kontext-genaue Erkennung, auch für individuelle Texteingaben. Auch gut: das verbesserte Meeting-Tool, das die beste Zeit für ein Treffen vorschlägt, eine Universal-Anwendung, die auf iOS und macOS läuft und die Time Zones fürs einfache Koordinieren von Events über Zeitzonen hinweg.

Ob für all die genannten Premium-Funktionen ein 5,49-Euro-Abo nötig ist, müsst Ihr entscheiden. Unser Fazit: Für den normalen Gebrauch reicht die Basic-Version, Pro-Anwender, die täglich mit vielen Terminen in unterschiedlichen Zeitzonen zu tun haben, dürften sich für die Premium-Version interessieren.

Fantastical - Calendar & Tasks
Produktivität
universal
(2025)
96 MB
Gratis
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.