Anzeige

iPhone 12: Face ID verbessert und neue 3D-Sensoren?

    16

Im Herbst wird Apple sein nächstes iPhone-Modell präsentieren.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass dieses iPhone 12 eine verbesserte Gesichtserkennung aufweisen wird. Nach dem Analysten Ming-Chi Kuo hat jetzt auch Barclays diese Erwartung mitgeteilt. Worin die Verbesserungen bestehen könnten, ist nicht bekannt.

ToF-Sensoren ebenfalls erwartet

Die Branchenkenner des Unternehmens gehen zudem davon aus, das die teureren Modelle – vielleicht solche mit „Pro“ im Namen – auch 3D-Kamerasensoren mit Time-of-Flight-Technologie erhalten werden.

Solche würden hochwertigere 3D-Fotoaufnahmen ermöglichen. Auch für Einsätze im Augmented-Reality-Bereich würden sich solche Sensoren gut eignen – die in einigen Android-Smartphones auch bereits verbaut sind.

via CNBC / Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.