Anzeige

Apple veröffentlicht iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1

    15

Apple hat soeben iOS 13.3.1 und iPadOS 13.3.1 für alle User freigegeben.

Ab sofort können alle Nutzer die beiden Systeme auf den jeweiligen Geräten installieren. Sie beheben dabei Bugs des Bildschirmzeit-Features und der Mail-App. Ersteres konnte zuvor umgangen werden, ohne den jeweiligen Passcode einzugeben.

Die Mail-App läuft jetzt schneller und lädt Bilder zuverlässiger. Außerdem können jetzt die indische Siri-Stimme in englischer Sprache mit dem HomePod genutzt werden und die Ortungsdienste des U1-Chips ausgeschaltet werden.

Foto: Apple
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.