Anzeige

Apple Music Converter: Mit TuneFab Apple Music in MP3/M4A/AAC umwandeln

   

Der TuneFab Apple Music Converter lädt Apple Music Songs aus iTunes herunter.

Wer Apple Music Songs in höherer Auflösung und/ oder überall offline hören will, stößt ab und zu an Grenzen. Diese hebt TuneFab auf.

DRM-Schutz entfernen mit TuneFab

Das Programm für Mac und Windows entfernt DRM-Schutz von Songs. Diese können danach in neun verschiedene Audioformate konvertiert und in diesen ausgegeben werden, unter anderem M4A, AAC und FLAC.

Das geschieht automatisch in nur wenigen Mausklicks. Niemand muss ein Technik-Profi sein, um auf diese Weise in ein paar Minuten Tracks, ganze Alben und auch Playlists offline verfügbar zu haben.

Wenige Schritte bis zum Ziel

Dafür muss einfach nur TuneFab geladen und dann gestartet werden. Im Hauptfenster ist über die Suche die Musik zu finden, die geladen werden soll. Dann muss im nächsten Schritt nur noch ein Ausgabeformat und ein Speicherort gewählt werden – fertig.

In jedem Konvertierungsvorgang garantiert TuneFab optimale Qualität. Die Ergebnisse können sogar in MP3-Dateien umgewandelt werden, mit 320kbps-Qualität.

Das Ganze funktioniert im Übrigen nicht nur mit Apple Music, sondern auch Audible. Die Ergebnisse können – im Falle von Apple Music – auch als Klingelton exportiert werden oder auf eine CD gebrannt werden. Benötigt wird für das Programm lediglich ein Mac mit macOS 10.9 bis 10.15 sowie iTunes 12.2 oder neuer.

Teile
in diesem Artikel