Anzeige

21 Prozent Umsatz-Plus in USA: In-App-Abos boomen

    5

Ein neuer Report untersucht die Umsätze in Apples US-App-Store im letzten Jahr.

2019 wurden 4,6 Milliarden Dollar für In-App-Käufe ausgegeben. Im Vergleich mit 2018 ist das ein Wachstum von 21 Prozent. Im Vergleich mit den Vorjahren zeigt sich ein starker Aufwärtstrend.

YouTube erfolgreichste Abo-App

In den USA führt YouTube die Liste der erfolgreichsten Abo-Apps an. Platz 2 wird von Tinder belegt. YouTube konnte inzwischen mehr als 1 Milliarde Dollar durch Abos umsetzen.

Abos machen 19 Prozent des Umsatzes aus

Aktuell machen Abos etwa ein Fünftel aller Umsätze im US-App-Store aus: 21 Prozent! Die Top-10-Anwendungen der Abo-Apps haben um je 10 Prozent zugelegt, die Plätze 11 bis 100 sogar um bis zu 35 Prozent.

Wieviele In-App-Abos habt Ihr gebucht? Habt Ihr Euch ein Limit gesetzt und wie findet Ihr den generellen Trend hin zu immer mehr In-App-Abos?

via SensorTower / Foto via Pixabay
Teile
in diesem Artikel

Anzeige

Deine Meinung ist wichtig

Die Kommentarfunktion von Disqus wird als Frame eingebunden. Wenn Sie eine Meinung/einen Kommentar abgeben wollen, verlassen Sie damit unsere Webseite/App und posten über Disqus.